Herbie


Wir wissen nicht viel über Herberts Vergangenheit aber wir lernen ihn täglich besser kennen. Herbert hört auf die Kurzform seines Namens "Herbie" und wird auch so von uns gerufen.

In seinem vorherigen Zuhause lebte Herby mit zwei Großeselstuten zusammen. Nachdem diese wegzogen bemühten sich Herbies "Zweibeiner" über eine Internetplattform ein neues gutes Heim für ihn zu finden - möglichst artgerecht und mit Eselanschluss.

Das Budget der Besitzer gab auch nicht wirklich was her, da sich Beide gerade noch in der Umschulung befinden. So begegneten sich die Eselfreunde aus dem Havelland und die Besitzer, die Herby im Vorfeld irgendwo aus schlechter Haltung aufgenommen hatten.

Wir fanden heraus, dass die menschliche Kompatibilität gegeben war und inzwischen auch, dass Herbert den Herdenverband auf jeden Fall bereichert.

Er musste bei uns erst lernen, dass wir Menschen nicht so robust sind wie seine Artgenossen, war sehr rüpelig und dominant. Inzwischen hat er sich prima in die Herde integriert und einiges dazu gelernt - genau wie seine Besitzer.

Herbert ist, obwohl schon lange kastriert, sehr hengstig. Das ist in unserer großen Herde aber kein Problem sondern hält die Truppe auf vier Hektar Sandrasen prima in Bewegung.

MEIN PROFIL

Name: Herbert31
Alter/Jahrgang: 1998
Geschlecht: Wallach
Rasse/Typ: Zwergesel
Farbe: grau-weiß marmoriert
Größe: 103 cm
Gewicht: 146 kg
Patenschaften: keine
Talente: ---
Erfahrung: ---
Herbie in seiner Freizeit